Die Geschichte der Paul Becker GmbH

Wer sind wir?

Kundennähe, Tradition, Flexibilität

Beständigkeit und Erfahrung zeichnen uns als inhabergeführtes Familienunternehmen in der bereits 4. Generation aus. Die Nachfolge ist durch die beiden Töchter, welche als Geschäftsführerinnen das traditionsreiche Unternehmen weiter voranbringen, gesichert.

Bundesweit steht der Name BECKER für perfekte, termintreue Gerüstbautechnik und für das gesamte Spektrum auf dem Gebiet der Arbeitsbühnen und Teleskopstapler. Im badischen Raum ist die Paul Becker GmbH zusätzlich zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb.

Heinrich Becker gründete als gelernter Meister 1926 einen Malerbetrieb, den er bis zum Jahre 1957 führte.
1926
1926 – Heinrich Becker gründet das Malergeschäft
1957 – Paul Becker übernimmt das Geschäft
1957
Sein Sohn, Paul Becker, übernahm das Geschäft schon im Alter von 25 Jahren und betrieb es zunächst mit den beiden vorhandenen Mitarbeitern.
Paul Beckers unternehmerischer Geist führte 1962 zum Schritt in den Gerüstbau – somit sind unsere „Meisterwerke in Orange“ unser ältester und traditionsreichster Geschäftsbereich.
1962
70er
Ende der siebziger Jahre kam mit der perfektionierten Transportlogistik als weiterer Erfolgsfaktor die Hinzunahme der Bereiche Containerdienst und Entsorgung, sowie der Bereich Arbeitsbühnenvermietung und seit einigen Jahren die Staplervermietung.
Anfang der 80er Jahre findet die leitenden Mitwirkung des heutigen Gesellschafters und Geschäftsführers, Harald Becker, statt. Er führt das Unternehmen nach dem Tod seines Vaters Paul Becker Ende 2001 zwischenzeitlich in der dritten Generation.
1982
1982 – BECKER wird größer
1984 – BECKER unterstützt große Bauvorhaben
1984
1984 zog der Hauptsitz der Paul Becker GmbH in die Carl-Benz-Straße 1-7 in Denzlingen, wo sich auch heute noch das Headquarter des Unternehmens befindet.
Noch vor der Wiedervereinigung wagten Paul und Harald Becker den Schritt nach Ostdeutschland, um das Naturkundemuseum in Leipzig einzurüsten – dank einer offiziellen Genehmigung glückte dies trotz der geschlossenen Grenzen. Nach der Wiedervereinigten eröffnete am ersten Mai 1990 unser Standort in Leipzig und ebnete den Weg in die neuen Bundesländer.
1990
1995
Um das Geschäft im Osten auszuweiten richtete BECKER den Blick auf die Hauptstadt Berlin, wo 1995 unser Standort für Gerüstbau, Arbeitsbühnen und Stapler eröffnete.
Die Expansion ging in den 90er Jahren allerdings auch im Südwesten weiter: 1991 eröffneten in Karlsruhe und 1996 in Offenburg zwei weitere Standorte der Paul Becker GmbH.
90er
2000er
Auch im neuen Jahrtausend wuchs BECKER fleißig weiter, so kamen ein neuer Arbeitsbühnen-Standorte in Singen und 2005 eine Niederlassung für Arbeitsbühnen und Gerüstbau in Weiterstadt bei Frankfurt hinzu.
00er
Auch im neuen Jahrtausend wuchs BECKER fleißig weiter, so kamen ein neuer Arbeitsbühnen-Standorte in Singen und 2005 eine Niederlassung für Arbeitsbühnen und Gerüstbau in Weiterstadt bei Frankfurt hinzu.
Seit 2013 ist nun auch bereits die 4. Generation mit in der Geschäftsleitung tätig. Zusammen mit ihrem Vater Harald Becker steuern Sabrina Binz und Vanessa Binz das Familienunternehmen und sorgen für die Zukunftssicherung der Paul Becker GmbH und die Fortsetzung dieser Familientradition.
2013
BECKERs ikonischer Drecksack
2016 – Das besondere Jahr für den Containerdienst
2016
2016 war für die Bereiche des Containerdiensts und der Entsorgung ein besonderes Jahr, denn in diesem Jahr eröffneten wir unseren Standort in Freiburg in der Auerstraße. Zudem gewannen wir 2016 auch unsere Niederlassung für Arbeitsbühnen in Tuningen hinzu.
2019 erweiterte BECKER das Arbeitsbühnenportfolio um die greenline, unsere erste rein elektrische LKW-Arbeitsbühne. So wurden wir zum Vorreiter in der Elektromobilität als Vermieter von Arbeitsbühnen. Unseren neuesten Standort eröffneten wir auch 2019 in Berghülen bei Ulm. Mit diesem finden Sie BECKER bundesweit nun an elf Niederlassungen. Und ein Ende ist nicht in Sicht!
2019
2021
Im Juni 2021 eröffnete BECKER seinen neuen Standort für Gerüstbau in Karlsruhe an den Rheinhäfen im Stadtteil Mühlburg unweit des Standortes für Arbeitsbühnen in Karlsruhe-Daxlanden. Beide Standorte bieten die perfekte Lage, um Kund*innen im Großraum Karlsruhe schnell, effizient und individuell bei allen Bauvorhaben betreuen zu können.
2026 – BECKER blickt in die Zukunft
2026
In wenigen Jahren wird die Paul Becker GmbH 100 Jahre alt – und dieses Jubiläum wird für uns etwas ganz Besonderes!

Die Geschäftsleitung

BECKER ist ein Familienunternehmen – und das bereits in der vierten Generation. Doch nicht nur die Geschäftsführung ist Teil der BECKER-Familie, sondern auch alle Mitarbeitenden. Wir stellen die Geschäftsführung vor:

Harald Becker – Paul Becker GmbH

Harald Becker

Harald Becker stieg Anfang der 70er Jahre nach einer kaufmännischen Ausbildung in das Familienunternehmen ein und absolvierte dort eine Malerausbildung sowie den Malermeister, den er mit 22 Jahren abschloss. Während sein Vater Paul Becker die Malerabteilung betreute, übernahm Harald Becker den Gerüstbau und machte BECKER durch seine innovativen Ideen zu Aufbausystemen und Transportlogistik zu einer der führenden Gerüstbauunternehmen. 1982 wurde Harald Becker zum Geschäftsführer der Paul Becker GmbH und gestaltet auch heute gemeinsam mit seinen beiden Töchtern den Erfolg des Unternehmens.

Sabrina Binz – Paul Becker GmbH

Sabrina Binz

Nach ihrem Abitur 2005 begann Sabrina Binz ihr duales Studium mit BECKER als Partnerunternehmen. Doch schon vorher hatte sie als Schülerin bei BECKER und BAREG gejobbt – sie ist also schon seit jeher Teil des Unternehmens und kennt alle Bereiche von der Disposition über die Waage bis hin zur Verwaltung persönlich. 2008 wurde Sabrina Binz zur Geschäftsführerin der BAREG und 2013 zur Geschäftsführerin für den Bereich des Containerdienstes sowie des Gerüstbaus bei BECKER. Dank Ihres Enthusiasmus und ihres Know-Hows konnte sie beide Firmen und besonders die Themen Entsorgung und Containerdienst zu dem machen, was sie heute sind.

Vanessa Binz – Paul Becker GmbH

Vanessa Binz

Vanessa Binz stieg 2007 nach ihrem Abitur in das Familienunternehmen als duale Studentin im Wirtschaftsingenieurwesens. Ihr großes Interesse an technischen Themen und Baumaschinen sowie den Ferienjobs, die sie bereits während der Schulzeit bei BECKER absolvierte, führten sie schlussendlich in die Abteilung der Arbeitsbühnen im Unternehmen. 2013 wurde sie daher zur Geschäftsführerin für die Bereiche der Arbeitsbühnen- und Staplervermietung. Ihre Begeisterung für die technischen Dinge sind maßgeblich für die Erweiterung des Fuhrparks und auch die Einführung der rein-elektischen BECKER greenline verwantwortlich, sowie für die Eröffnung der neuen Standorte für die Arbeitsbühnenvermietung im vergangenen Jahrzehnt.

Werden auch Sie Teil der BECKER-Familie!

Das Arbeiten in der Höhe liegt Ihnen genauso im Blut wie uns? Dann werden auch Sie Teil der BECKER-Familie – in unserem Jobportal finden Sie alle offenen Positionen. Natürlich freuen wir uns auch über Initiativbewerbungen!

Zum BECKER Jobportal

„Wir gehören zu den führenden Gerüstbaufirmen in Deutschland. Das ist aber nur möglich, weil wir sehr viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben, die bei BECKER groß geworden sind, die teilweise bei BECKER gelernt haben und die auch BECKER im Herzen und im Blut tragen.“

Harald Becker, Geschäftsführer

„Ich glaube schon, dass wir einen großen Vorteil darin haben, dass wir viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben, die Jahrzehnte bei uns sind und damit natürlich Wahnsinns Know-How Träger sind. Unser eigenes Interesse plus die Mitarbeitenden macht einfach eine gute Mischung.“

Sabrina Binz, Geschäftsführerin

Uns ist es wichtig, dass es unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut geht. Unser Unternehmen konnte sich nur so weiterentwickeln, da sehr viele Mitarbeitende mittlerweile schon so lange in unserem Unternehmen sind und auch sehr viel Verantwortung übernehmen.

Vanessa Binz, Geschäftsführerin

Unsere Leistungen:

BECKER Gerüstbau

Gerüstbau

BECKER Arbeitsbühne

Arbeitsbühne

BECKER Gabelstapler

Stapler

BECKER Containerdienst

Containerdienst