NEU

Abrollcontainer mieten

Abrollcontainer sind die Riesen unter den Containern

Nicht nur für Gewerbeabfälle oder Baustellenabfall sind Abrollcontainer die richtige Wahl, sondern auch für private Großprojekte. Die rechtwinklige Form sowie das spezielle Transportsystem ermöglichen es Abrollcontainern weitaus mehr Volumen zu fassen ohne dabei ihre praktische Kompaktheit zu verlieren. Mit einem Fassungsvermögen von bis zu 36 Kubikmetern können Sie mit einem Abrollcontainer also einen wahren Riesen mieten! Dank der Flügeltüren können Sie die Abrollcontainer auch direkt mit der Schublade beladen und hineinfahren – gerne sind wir auch persönlich für Sie da und entwickeln gemeinsam mit Ihnen effiziente und individuelle Containerdienst-Lösungen.

Aufstellen eines Containers

Der Abrollcontainer 15 kann nur ohne Deckel gemietet werden. Der Abrollcontainer 36 ist mit und ohne Deckel zu mieten.
  • Deckenbelastbarkeit für Fahrzeug min. 26 t
  • Fahrzeug benötigt 16 m Wendekreis
  • Vor dem Container min. 15 m Freifläche
  • Lichte höhe muss ca. 6,20 m betragen

Abrollcontainer 15

15
  • Tiefe: 450 cm
  • Breite: 230 cm
  • Höhe/Ladekante: 150 cm

Individuelle Beratung.

Rufen Sie uns einfach an und wir beraten Sie bei der Planung und der Ausarbeitung der für Sie besten Lösung. Für Ihre direkte und persönliche Beratung wählen Sie einfach die:

0761 76614-0

Die BECKER Abrollcontainer mieten

Unsere Abrollcontainer können Sie mit einer Füllmenge von 15 oder 36 Kubikmetern mieten, dabei ist der 15-Kubikmeter-Container nur ohne Deckel und der Abrollcontainer mit 36m³ auch mit Deckel verfügbar. Bitte beachten: Vor dem Container werden für das Transportfahrzeug 15 Meter Platz und eine freie Höhe von 6,20 Metern zum Aufstellen und Abholen benötigt, sowie dass der LKW eine Durchfahrtsbreite von 3 Metern und eine Durchfahrtshöhe von 4 Metern braucht.

 

Melden Sie sich bei uns und wir beraten Sie bei der Planung und der Ausarbeitung der für Sie besten Lösung mit unseren Abrollcontainern & Co. Haben Sie Fragen oder möchten eine größere Menge an Absetz-, Press-, Frontumleer- und Abrollcontainern mieten? Dann einfach eine persönliche Beratung anfordern!

Was sind Abrollcontainer und was muss ich beim Mieten beachten?

Abrollcontainer können als Teil eines ganzen Transportsystems betrachtet werden, da sie dank der integrierten Rollen ohne eine besondere Hebevorrichtung von LKWs oder Zügen um- oder abgeladen werden können. Dieses spezielle Transportsystem ermöglicht es Abrollcontainern weitaus größere Mengen zu fassen, denn anders als Absetzcontainer müssen Sie nicht mit Ketten vom Transportfahrzeug heruntergehoben werden. Andererseits benötigen Absetz- im Gegensatz zu Abrollcontainern weitaus weniger Platz beim Stellen sowie Be- und Entladen. Daher kommt es ganz auf Ihren Einsatz und den Begebenheiten des Einsatzortes an, ob Sie eher einen Absetz- oder einen Abrollcontainer mieten sollten. Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Vorteilen von Abrollcontainern und sprechen mit Ihnen über die individuellen Anforderungen Ihres Projektes.

 

Zum Abstellen benötigt ein Abrollcontainer übrigens einen festen Untergrund, somit sind loser Untergrund oder Rasenflächen nicht geeignet. Abrollcontainer rollen mit hohem Gewicht über den Untergrund, weswegen Sie bei empfindlichen Böden vorsichtig sein müssen. Wenn Sie Abrollcontainer mieten aber nicht auf privatem Gelände abstellen können und daher auf öffentlichen Grund wie zum Beispiel Parkplätze, Gehwege oder Straßen ausweichen müssen, benötigen Sie eine Abstellgenehmigung von Ihrer zuständigen Behörde oder Gemeinde.

Einsatzgebiete von Abrollcontainern:

Abrollcontainer werden häufig für Baustellen- und Gewerbeabfälle gemietet, da sie dank ihres hohen Fassungsvermögens einfach sehr praktisch für große Mengen an Abfällen geeignet sind. Wenn Sie einen Abrollcontainer mieten können Sie somit auch großvolumige Abfälle und Wertstoffe entsorgen wie beispielsweise Holz oder Sie mieten ihn als Sperrmüllcontainer. Abrollcontainer eignen sich zum Beispiel für diese Abfälle:

  • Baustellenabfälle / Baumischabfall
  • Gewerbeabfälle
  • Sperrmüll
  • Eisen- oder Metallschrott
  • Papier/Kartonagen
  • Kunststoffe, Folien & Plastik
  • Kompostierbare Abfälle
  • Holz und Altholz

 

Rheinfelden, Lörrach, Weil am Rhein, Efringen, Bad Bellingen, Schliengen, Neuenburg am Rhein, Müllheim, Badenweiler, Buggingen, Eschbach,Heitersheim, Staufen, Bad Krozingen, Hartheim am Rhein, Bollschweil, Pfaffenweiler, Sölden, Wittnau, Schallstadt, Merzhausen, Munzingen, Tiengen, Breisach, Ihringen, Merdingen, Gottenheim, March, Umkirch, Freiburg im Breisgau, Kirchzarten, Bötzingen, Gundelfingen, Denzlingen, Vogtsburg am Kaiserstuhl, Bahlingen, Endingen am Kaiserstuhl, Windenreute, Sexau, Emmendingen, Teningen, Riegel am Kaiserstuhl, Malterdingen, Kenzingen, Herbolzheim, Rheinhausen, Rust, Kappel-Grafenhausen, Kippenheim, Friesenheim, Schwanau, Meißenheim, Gegenbach, Schutterwald, Kehl, Willstätt, Appenweier, Oberkirch, Lahr, Offenburg, Freudenstadt, Kehl, Achern, Bühl, Baden-Baden