NEU

Beckers Drecksack®

Beckers Drecksack®

Der Drecksack®-Service der Paul Becker GmbH ist für Sie da, wenn es mal schmutzig wird: Die flexible Alternative zu herkömmlichen Entsorgungsbehältern. Ein äußerst robustes und faltbares Abfallbehältnis, das bis zu 1 cbm und 1 t aufnehmen kann.

Der Drecksack® lässt sich von Baustelle zu Baustelle transportieren, oder auch flexibel zur Hausentrümplung über mehrere Stockwerke einsetzen. Ist er gefüllt, bringen Sie ihn zu uns oder wie holen ihn auf Wunsch bei Ihnen ab.

So funktioniert's:

Behälter kaufen

Aufstellen und befüllen

Zu uns bringen oder abholen lassen

Was darf rein?

Das darf rein

Ziegel, Fliesen, Keramik, Porzellan, Beton kleiner 50cm Kantenlänge, Rote Mauersteine, Kalkzementsteine, Bituminöser Asphalt

Das darf nicht rein

Hausabfälle, Altreifen, Ölhaltige Abfälle (z.B. Lappen, alte Ölfilter), Behandeltes Holz (z.B. Altfenster, Brandholz), Isoliermaterial, Spraydosen, Asbest (z.B. Fassaden-/Dachplatten und Bruchstücke), Batterien, Sowie alle sonstigen Sonderabfälle, Flüssige Abfälle, Kanister oder Dosen mit flüssigen Restinhalten (z.B. Farbreste, Verdünnung, Altöl)

Was kostet der Drecksack® Service?

Gemischte Bau- & Abbruchabfälle:
195,00 €/Stk.

Verwertbarer Bauschutt:
150,00 €/Stk.

Die angegebenen Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Im Preis enthalten sind die Entsorgung inkl. dem Transport.

Wo bekommen Sie die Dienstleistung?

In unseren Niederlassungen:

Denzlingen
Carl-Benz-Str. 1-7, 79211 Denzlingen

Freiburg
Auerstraße 1, 79108 Freiburg

sowie in den Hagebau und Götz & Moriz Baumärkten in Freiburg und Landkreis Emmendingen.

Der Drecksack® soll abgeholt werden?

Unser Abholgebiet für den Drecksack erstreckt sich von Breisach bis Kirchzarten und von Müllheim bis Lahr. E-Mail: info@becker.eu

Drecksack® ist eine eingetragene Marke der Paul Becker GmbH (EU 001896802 DE 30066450). Anfragen für einen Lizenzerwerb und eine Markennutzung dürfen Sie jederzeit an info@becker.eu richten.